Ein spannender Urban Fantasy/Mystery-Thriller im Wien der Jetztzeit


Johanna Stöckl

Donaumädchen 1 - Metamorphosis

ISBN: 978-1549961090

Paperback oder E-Book

400 Seiten

 

Auf das Bild klicken, um das Buch über Amazon zu bestellen. 

Ein Buch zum Mitmachen und Miterleben

Das Buch "Donaumädchen" animiert die Leserinnen und Leser, selbst nach den Begriffen zu googeln, nach denen Lena im Lauf der Geschichte sucht. Manchmal verschafft ihnen das sogar einen Informationsvorsprung gegenüber der Heldin.

Im Buch versteckt finden sich E-Mail-Adressen, Weblinks oder Passwörter. Wenn Lena sich Musik anhört, gibt es einen Link zu YouTube, und wenn sie etwas kocht, kann man sich das Rezept herunterladen.

Webseite und Buch sind eng miteinander verflochten. Ohne das Buch kann man geheime Bereiche der Webseite nicht betreten, und umgekehrt findet man dort Informationen, die über das hinausgehen, was man im Buch erfährt.

Das Ende vom Anfang oder der Anfang vom Ende?

Lena träumt davon, eines Tages Hackerin und Geheimagentin zu werden, aber eigentlich ist sie ein ganz normales Mädchen. Bis zu ihrem 15. Geburtstag. Denn plötzlich passieren immer mehr seltsame Dinge, die sie an allem zweifeln lassen, was ihr Leben bisher ausgemacht hat. Mit dem Spezialisten für den seltenen Gendefekt, unter dem sie von Geburt an leidet, ist etwas faul, und auch das Medikament, das sie täglich einnimmt, kommt ihr immer verdächtiger vor. Ist sie überhaupt krank, oder hat man mit ihr womöglich gentechnische Experimente angestellt? Zu allem Überfluss hat Lena mysteriöse Träume, bildet sich ein, Krähen

sprechen zu hören und ist sich irgendwann nicht mehr sicher, ob nicht auch ihre Eltern mehr wissen, als sie ihr sagen. Unterstützt von ihren drei Freundinnen Pia, Katrin und Tina begibt sich Lena auf die Suche nach der Wahrheit und kommt dabei einer düsteren Verschwörung auf die Spur, die bis weit in die Vergangenheit

zurückreicht. Doch mit ihren Recherchen sticht sie in ein Wespennest. Wird sie die Wahrheit über sich selbst herausfinden – und wenn ja: Wird sie es überleben?

Lesermeinungen:

"... trotz aller Modernität und Innovation ist es eine Geschichte, die mit alten Mythen und Sagen spielt, die einen märchenhaften Zauber entwickelt, wie es nur wenige Fantasybücher schaffen. Die Autorin hat eine Welt erfunden, in der Neues neben ganz Altem existiert und beides passt perfekt zusammen. Der Schluss hat mich dann tatsächlich zu Tränen rühren können, auch dies eher eine Seltenheit."

 

"Ich habe das Buch geschenkt bekommen und dachte mir, was ist das denn? Beim Lesen der ersten Seiten stellte ich dann fest, dass ich auch noch den Laptop dazu brauche. Ich gab es dann auch meiner 16 jährigen Tochter zum Lesen. Sie war begeistert von diesen Buch und verschlang es genauso wie ich innerhalb von 2 Tagen."

 

"Ganz nebenbei vermittelt die Autorin auch ihre Ansichten über Vertrauen und Nähe, Freundschaft, Familie und Zusammenhalt und dies, ohne mit dem erhobenen Zeigefinger zu drohen. Der Schreibstil ist unheimlich fesselnd und intensiv, die Spannungsmomente sehr vielfältig und dicht beieinander. Für mich ist es eines der besten Fantasybücher im New-Adult-Bereich, das mir bisher untergekommen ist und ich empfehle es uneingeschränkt an interessierte LeserInnen weiter"

 

"Unzählige Links zu den Orten und Lenas Homepage bieten einiges zum entdecken an. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. Textnachrichten und Emails werden besonders hervorgehoben und es macht richtig Spaß, dieses Buch zu lesen. Die Charaktere sind sehr facettenreich und authentisch. Lena ist ein typischer Teenager und ich habe sie mit ihrer Art sofort in mein Herz geschlossen. Wien wird sehr bildhaft wiedergegeben und ich konnte mir alles wunderbar vorstellen. Die Orte, die ich noch nicht kannte, konnte ich mir anhand der Links im Buch ansehen. Die Spannung ist von Anfang an sehr hoch gehalten und lässt auch bis zum Schluss nicht nach. Die Seiten fliegen nur so dahin und man fiebert mit Lena regelrecht mit. Ein sehr besonderes Buch, was mir wunderbare Lesestunden bereitet hat und ich nur empfehlen kann. Daumen hoch!"

 

"Es ist schlicht grossartig. Der Schluss war auch toll. Immer wieder noch eine Überraschung. Das Buch spannend von Anfang bis zum Schluss. Tolle Story, lebendige glaubhafte Figuren und ein sehr schöner Schreibstil.  Und ein zusätzliches besonderes Highlight ist die Ausgestaltung des Buches. Hab am Schluss geheult ... Danke für dieses tolle Buch.



Leseproben

Download
Prolog
Prolog aus Donaumaedchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.2 KB
Download
Der Geburtstag
Donaumädchen Leseprobe 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 826.1 KB
Download
Auf ein Eis mit Pia
Donaumädchen Leseprobe 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 404.7 KB


Weitere Leseproben, Charakterbeschreibungen und vieles mehr gibt es hier: