Tholderon 3: Weltenende

264 Seiten

 

Der Kampf um die Zeichen der Macht ...

... erreicht seinen Höhepunkt. Drei davon befinden sich in den Händen des Banditenführers Makthār, und das vierte kann von nur unter großen Verlusten geborgen werden. Doch was soll weiter damit geschehen? Während Makthār in der Festung Weltenmitte von seiner zukünftigen Macht träumt, verfolgt sein Gehilfe Nyl’jār eigene hinterhältige Pläne. Ein Heer wird ausgerüstet, das gegen Ishtavar zieht, und eine gewaltige Schlacht besiegelt das Ende der alten Herrscherfamilien. Die wahre Entscheidung über die Zukunft der vier Welten fällt aber ganz wo anders. Wird es Mátyás gelingen, Nanya aus dem Kerker in Weltenmitte befreien, und werden sie Makthār und Nyl’jār noch aufhalten können?

Das Buch wird aktuell überarbeitet und soll im Lauf des Jahres 2021 neu herausgegeben werden.

Für Bibliophile sind Restexemplare der alten Auflage in exklusiver Aufmachung gebunden mit farblich passendem Lesebändchen, auf Wunsch auch gerne signiert, auf Anfrage per E-Mail erhältlich.