Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge


Johanna Stöckl

Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge

ISBN: 978-3-7633-4332-4

kartoniert

160 Seiten mit 88 Farbabbildungen

50 Höhenprofile, 50 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000/1:75.000, 2 Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download

Format 11,5 x 16,5 cm

 

Auf das Bild klicken, um das Buch beim Bergverlag Rother zu bestellen

Südöstlich von Wien, im Grenzgebiet zu Ungarn, findet man eine in Mitteleuropa einzigartige Landschaft: Der Neusiedler See und die ihn umgebenden »Lacken« sind Steppenseen, die aufgrund des milden Klimas vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat bieten. Um diese Naturlandschaft zu schützen, wurde Österreichs erster grenzüberschreitender Nationalpark geschaffen. Der Rother Wanderführer Neusiedler See stellt 50 Touren in dieser einmaligen Landschaft vor. Dabei werden auch Wanderungen auf ungarischem Staatsgebiet oder Abstecher über die Grenze beschrieben.

Die bewaldeten Hügelrücken des im Westen angrenzenden Leitha-, Rosalien- und Ödenburger Gebirges als östlichste Ausläufer der Alpen bieten herrliche Ausblicke bis weit in die Ungarische Tiefebene hinein. Wer höher hinaus will, dem seien die Landseer Berge, die Bucklige Welt und das Günser Gebirge empfohlen. Im Burgenland mit seinen zahlreichen Schlössern, Burgen und Ruinen lässt sich Geschichte erleben. Dieser Schmelztiegel verschiedener Völker beherbergt eine bemerkenswerte kulturelle Vielfalt.

Johanna Stöckl hat in diesem Wanderführer eine bunte Palette von Spaziergängen, Streckenwanderungen und Rundwegen für die gesamte Familie zusammengestellt. Jede Tour wird mit einer praktischen Kurzinfo, einer ausführliche Wegbeschreibung, einem Wanderkärtchen mit Routeneintrag, Farbbildern und einem Höhenprofil vorgestellt. Auf der Internetseite des Verlags stehen GPS-Daten zum Download bereit.